VINO:WERK
VINO:WERK
VINO:WERK

Qualität braucht Raum

Um die am Rebstock gewachsene Qualität 1:1 in die Flasche zu füllen, bedarf es Zeit und Geduld, viel Feingefühl und nicht zuletzt einer Produktionsstätte, die speziell auf die Bedürfnisse der Weinerzeugung abgestimmt ist.

Und dahingehend weht in unserem vino:Werk stets frischer Wind. Auf Basis moderner Technologien sorgen wir hier dafür, dass unser gesundes, frisches Traubenmaterial ebenso schonend wie effizient, hygienisch und sauber verarbeitet wird. Hier werden innovative Ideen umgesetzt, getüftelt und experimentiert.

Im vino:Werk bringen wir die Aromen und Facetten der einzelnen Sorten auf den Punkt. Weil guter Wein keine Kompromisse braucht.

vino-werk-1
vino-werk-2

Traubenübernahme:

Um die Qualität unserer Weine zu gewährleisten, geht es nach der Ernte unserer reifen, hochwertigen Trauben unmittelbar zum Rüttelsortierer, danach zum Rebler und weiter in unsere Fermentationsbehälter. Im freien Fall werden die Trauben dann nach der Maischestandzeit absolut schonend in die Presse transportiert.

Weinpresse:

Wir verwenden eine pneumatische Presse, die eine schonende Verarbeitung unserer    Trauben garantiert.

Weinlager:

Die optimale Reifung und Lagerung garantieren unsere Edelstahltanks, die uns in den Größen zwischen 500l bis hin zu 6000 Liter zur Verfügung stehen.

Barriquelager:

Zahlreiche Barrique-Fässer sorgen in unserem Betrieb für den Ausbau unserer Spitzenweine. Dazu zählen unsere Grüne Veltliner und Chardonnay – Raritäten, sowie vollmundige Rotweinvertreter wie Zweigelt und Merlot und Inkognito.

Betriebsurlaub
16. – 23. Juli

Liebe Weinfreunde und Genießer!

Von 16. – 23. Juli 2019 ist das Weingut für eine kurze Verschnaufpause geschlossen.

In dieser Zeit werden keine Bestellungen versendet.